Afrikanische Wurzeln

Manche behaupten, Capoeira habe ihren Ursprung im Zebra-Tanz, einem rituellen Kampf, der in Afrika praktiziert wird…

Geschichte und Kultur

Die Ursprünge der Capoeira

Der Ursprung der Capoeira als Kampfkunst ist ungewiss und vielfältig, genau wie die Capoeira selbst. Noch heute streiten sich die Anthropologen über die Ursprünge dieses Tanzkampfes. Laut einer Theorie  , die von den Anthropologen vertreten wird, liegen die Wurzeln der Capoeira in Afrika. Dieser Theorie zufolge ist Capoeira aus einem Ritual namens N’golo hervorgegangen, bei dem junge Krieger einer afrikanischen Volksgruppe (Mucopi) in einem Übergangsritual um heiratsfähige Mädchen wetteiferten.

Das erste Arbeitsblatt befasst sich genau mit diesen afrikanischen Wurzeln der Capoeira, der Wichtigkeit von Rhythmus und Musik als Ausdruck der Lebensenergie und die Bedeutung der Ungewissheit in der Capoeira.

Die Grundbewegungen der Capoeira, z. B. die ginga, stellen oft einen Zustand des dynamischen Gleichgewichts dar, der bewusst veränderlich und daher extrem reaktiv ist, wie die Wellen des Meeres, die die Sklaven von Afrika nach Brasilien brachten.

Motorische Aktivität

Bewegungselemente

GINGA

Die Ginga ist die Grundbewegung der Capoeira.

BALANÇO

Der Balanço wird eingesetzt, um den Gegner zu verwirren, abzulenken.

ROLÊ

Der Camarão (oder Rolê) ist die Grundlage für einige Tritte und verschiedener Drehbewegungen. 
 

Das Spiel

O BALANÇO DO MAR 

Dieses Spiel hilft, die Musik und den Rhythmus der Capoeira zu entdecken und zu erforschen, in Verbindung mit den wellenförmigen Bewegungen der Ginga, des Balanço und des Rolê.

Musik

VIM NO BALANÇO DO MAR

MESTRE TAMANDUA

Vim no balanço do mar la de Angola 

Vim no balanço do mar la da Guiné 

Vim no balanço do mar de Moçambique 

Só quem veio sabe como é 

Sprache

Wörter

Camarão

Die Krabbe ist eine typische Zutat der brasilianischen Küche. 

Ginga

Wörtlich übersetzt bedeutet es “schaukelnd” und wird durch Schwingen der Arme und Beine nach rechts und links mit gebeugten Beinen ausgeführt. 

Roda

Die Roda ist eine Ansammlung von Menschen, die im Kreis stehen, singen und oft in die Hände klatschen. In der Roda fordern sich zwei Mitstreiter in einem Capoeira-Spiel heraus. 

E-book Capoeira 360° herunterladen

Möchtest du kostenlos den didaktischen Leitfaden zum Erlernen und Unterrichten der Capoeira-Grundlagen herunterladen? Gib deine Daten ein und das E-book wird dir gehören!

14 + 13 =

Capoeira Whatsapp
Send via WhatsApp